Michael Kurt Sonntag
Die Euro-Münzen
Katalog der Umlauf- und Sondermünzen sowie der Kursmünzensätze aller Euro-Staaten
17. Auflage 2017/2018
912 Seiten, 14,8 x 21 cm, durchgehend farbige Abbildungen, Broschur
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-151-2
Preis: 34,90 EUR

  • 17. überarbeitete und erweiterte Auflage, durchgehend farbig
  • mit Bewertungen und den Euro-Münzen der neuen Beitrittsländer
Als Standardwerk zum Thema Euro gilt der vorliegende Katalog. Er enthält sämtliche Umlauf- und Sondermünzen sowie Kursmünzensätze aller Euro-Staaten.

Der Katalognutzer findet Angaben zu den Metalllegierungen, Gewichten und Durchmessern der Umlauf- und Sondermünzen, zu den Prägezahlen nach Jahrgängen, über die Motive sowie über die Besonderheiten und kleinen Details auf den Münzen.

Die nun bereits 17. überarbeitete und erweiterte Auflage bringt den Sammler und Interessierten auf den aktuellsten Stand. Die Bewertungen erfolgen unter Einbeziehung jüngster Markt-entwicklungen durch kompetente Münzexperten.

    
Buchtipp
Sächsisch-albertinische Doppelgroschen-Varianten
Übersicht über die erste Etappe der Doppelgroschenprägungen in Sachsen
Mit der Einführung dieser Währungseinheit 1690 unter Johann Georg III., über Johann Georg IV. bis Friedrich August I. wurde ein für Sachsen bekanntes und beliebtes Geldstück geschaffen. Vorangegangen war dem "1/12" Taler eine Abwertung des Kleingelds. Geprägt wurden die Doppelgroschen in Dresden und Leipzig. Der letzte Doppelgroschen wurde im Jahr 1836 geprägt und mit der Dresdner Münzkonvention vom 30. Juli 1838 abgeschafft.
Im ...