Egon M. Binder
Alois Irlmaier 1894-1959
Der Seher von Freilassing
2. Auflage 2017
72 Seiten, 13,5 x 20,5 cm, zahlreiche schwarz-weiß Abbildungen, Broschur
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 9783866467811
Preis: 9,90 EUR

Alois Irlmaier war ein "Brunnengräber", der mit der Wünschelrute nach Wasseradern suchte. Dies aber war nicht seine einzige ungewöhnliche Begabung, denn der als bescheiden und zurückhaltend geltende Mann erregte großes Aufsehen durch sein Hellsehen. Er hatte - so beschrieb er es selbst - plötzlich einen "Riss", und er sah Menschen, lebende und tote, Ereignisse, Landschaften ...

    
Buchtipp
Die Leibeigenen
Anno 1779, als im Bayerischen Wald die Panduren marodierten und viele Siedlungen zerstört wurden, legte der Bauer Eginhart Bärnreuther - wohl der bösen Zeit zum Trotz - die dramatische Gründungsgeschichte seines uralten Hofes in einer Chronik nieder. Diese abenteuerlichen Aufzeichnungen bilden die Grundlage des Romans "Die Leibeigenen". Sie führen zurück ins 14. Jahrhundert: ins finstere Mittelalter ...
An der Donau bei Deggendorf leben Konrad und Mariann als Leibeigene des Natternburger Ritters. Als der Burgherr bei ihrer Hochzeit sein "Recht der Ersten Nacht" ...